BÖTHEN / BESPRECHEN

Das Besprechen ist vermutlich die älteste Heilkunst, denn seit Jahrhunderten wird in allen Kulturen von weisen Frauen, Priestern, Heilern und Schamanen diese Form der Heilung praktiziert. Die Heilgebete wurden meist von Generation zu Generation weitergegeben und streng geheim gehalten. Es gab schon immer Ärzte, die ihre Patienten zu Besprecherinen schickten, wenn es um Warzen, Gürtelrosen, Hautkrankheiten, Allergien usw. ging. Die Heilgebete besitzen eine überaus große Kraft, da sie schon seit Jahrhunderten existieren. Mir wurde die alte Kunst des Besprechens von einer weisen Frau weitergegeben. Ich bespreche in Demut und großer Achtung der alten Heilkunst gegenüber.

Anwendungsbereiche:

  • Wundheilung
  • Unterstützung von Heilprozessen
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • seelisches Ungleichgewicht

Vorrangig bespreche ich immer Dienstags. Chronische Beschwerden werden mindestens einmal die Woche, etwa drei Wochen lang besprochen.